Finanzierung

Finanzierung der freien Schule auf einem Bauernhof im Raum Hitzacker/Göhrde
Elternbeiträge an freier Schule Lernort

In den ersten drei Jahren bekommen neu gegründete Freie Schulen keinerlei staatliche Zuschüsse. Der LERNORT finanziert sich in dieser Zeit durch die Beiträge der Eltern sowie durch Spenden und Darlehen.

Nach der 3-jährigen Wartefrist für neu gegründete Schulen: Der LERNORT finanziert sich durch Elternbeiträge so wie die Zuschüsse vom Staat.

Elternbeiträge:

Der Staat zahlt den Freien Schulen nur einen Teil der laufenden Kosten. Der Rest muss von den Eltern in Form eines Elternbeitrages erbracht werden.

Der Regelbeitrag beträgt:

  • für das erste Kind: 220 €
  • für das zweite Kind: 132 €
  • für das dritte Kind: 88 €
  • für das vierte Kind: 66 €

Es sind sowohl Förderbeiträge wie auch ermäßigte Beiträge möglich.

Bei Fragen zum Schulgeld wendet euch bitte vertrauensvoll an uns.